Vortrag "Neuartiges Trainingskonzept bringt Hoffnung für Rückenschmerzpatienten"


Rückenschmerzen adé

Neuartiges Trainingskonzept bringt Hoffnung für

Rückenschmerzpatienten

 

Wer kennt das nicht. Das Kreuz und andere Gelenke

tun weh und jeder Schritt wird zur Qual. Ein revolutionäres Trainingskonzept verspricht Besserung.

 

Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten und

Gerätehersteller entwickelten ein Gerätesystem bei dem man die bekannten Trainingsmuster gar nicht vorfindet. Denn es geht nach hinten. In die Rückwärtsbewegung – entgegen dem Arbeits –und Lebensalltag. Sie entwickelten

einen Geräte-Zirkel für ein sicheres und völlig neues Beweglichkeitstraining für alle Altersgruppen und Leistungsstände. Im Vitalis Zentrum Rostock wird

dieses Beweglichkeitskonzept seit 2015 erfolgreich durchgeführt.

Hier wird die Problematik von Schmerzen im Bewegungsapparat ganzheitlich betrachtet. Die Ursache für die Schmerzen ist ja nicht nur eine zu schwache Muskulatur

sondern oft eine sehr verspannte Muskulatur. Ein verspannter Muskel kann genauso schmerzen, wie ein geschädigtes Gelenk. Auch Stress und Übergewicht

spielen bei vielen Betroffenen eine große Rolle. Bei regelmäßigem Training berichten alle Teilnehmer über deutliche Verbesserung des Schmerzempfindens. Viele sogar über Schmerzfreiheit.

 

In seinem Vortrag „Neuartiges Trainingskonzept bringt Hoffnung für Rückenschmerzpatienten“ erklärt Inhaber und Reha-Trainer Thomas Borowski Hintergründe zu Rückenschmerzen und die Wirkungsweise dieses Trainingskonzepts.

Der Vortrag findet am Dienstag, den 23.10. um 18.00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist bis zum 19.10. telefonisch unter 0381 121 97 55, oder persönlich vor Ort möglich.